Bildbeschreibung

 

Chor us Sechtem

Leitung: Katharina Schneider

 

1997 von einigen sangesfreudigen Dörflern in Bornheim-Sechtem gegründet, ist der Chor us Sechtem mittlerweile ein fester Bestandteil des Sechtemer Kulturlebens. Das Repertoire reicht von der Renaissance bis zum aktuellen Pop-Hit, mal a capella, mal mit Klavierbegleitung. Mitsängerinnen und Mitsänger sind immer herzlich willkommen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Chor probt Mittwochs von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum "Die Arche", Graue Burg Str. 48, 53332 Bornheim-Sechtem.

www.chor-us-sechtem.de

Sämtliche Links auf dieser Website ohne jegliche Haftung oder sonstige Gewähr für Funktion oder Inhalt der verlinkten Websites: Alle Links wurden bei der Bereitstellung geprüft. Da sich die Inhalte der verlinkten Websites jedoch jederzeit ändern können, kann für deren Inhalt oder Funktion keinerlei Gewähr übernommen werden. Der Inhalt der von www.katharina-schneider.de verlinkten Websites ist nicht Bestandteil meiner Website, ich habe keinen Einfluss auf deren Inhalte und trage keine Verantwortung für sie.

Impressum und Kontakt:


Katharina Schneider

Kronprinzenstr. 26

53332 Bornheim


post(ät)katharina-schneider.de

Katharina Schneider


-Klavierunterricht

-Akkordeonunterricht

-Chorleitung

-Theaterpädagogik

-Theatermusik/Musiktheater

-Lesungen mit Musik


 

Der Klimaschützer


frei nach Erich Mühsam

 

War einmal ein Klimaschützer,

politisch Merkelunterstützer.

Ging im Demonstrantenschritt

mit den Klimaschützern mit.

 

Und er schrie: "Die Welt bewahren!

Dabei trotzdem Auto fahren,

denn wichtiger als Klima nur

ist uns're deutsche Konjunktur.

 

Wenn wir fleißig konsumieren

kann die Wirtschaft produzieren.

Wachstum, so heißt die Devise,

bitte, bloß nicht Wirtschaftskrise!"

 

Autos, Handys, Schokoriegel

gabs ab jetzt mit Ökosiegel,

beste deutsche Wirtschaftsgüter

für selbsternannte Umwelthüter.

 

Ganze neue Industrien

wurden rasch herausgespien,

Elektro statt Benzin und Gas,

ja, so macht Klimaretten Spaß!

 

Und die Wirtschaft expandierte

und das Klima kollabierte

und der Klimaschützer schlich

heim und weinte bitterlich.

 

Dann ist er zuhaus' geblieben

und hat dort ein Buch geschrieben,

nämlich dass der Klimaschutz

leider sowieso nichts nutzt.

 

Katharina Schneider, Frühjahr 2019

 

 

 

 


I